Swiss Digital Beer Report 2018

Kein Land der Welt hat eine höhere Brauereidichte als die Schweiz. Was für die Konsumenten erfreulich ist, bedeutet für die Brauereien aber eine Herausforderung und mehr Wettbewerb. Sie müssen ihre Marken positionieren, schnell auf Kundenbedürfnisse und Trends reagieren und sich sichtbar für die Konsumenten machen.

Digitale Kanäle wie Social Media, Online Medien, Suchmaschinen und Rating-Plattformen spielen dabei eine wichtige Rolle. In diesem Report stellen wir dir daher grundlegende Insights zu den grössten Schweizer Brauereien aus diesen digitalen Datenquellen vor. Prost!

Report vorstellen lassen!

Der Schweizer Biermarkt

Der Schweizer Biermarkt steht vor Herausforderungen

Mehr Brauereien und mehr Importe setzen die inländischen Brauereien unter Druck. Gleichzeitig trinken die Konsumenten weniger Bier und nur dank dem Bevölkerungswachstum steigt der Gesamtkonsum noch an. Die Brauereien müssen sich daher differenzieren und gegenüber dem Wettbewerb positionieren.

Symbolbild Berg

Die Kundenbedürfnisse haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch die grössere Auswahl an Bieren und dem Craft Beer Trend sind die Konsumenten einereits anspruchsvoller geworden, zeigen aber gleichzeitig eine höhre Zahlungsbereitschaft für Premium-Produkte. Brauereien haben diesen Trend erkannt und erweiteren ihr Sortiment um Spezialitätenbiere wie etwa (India) Pale Ales, belgische Weizenbiere oder Sauerbiere. Diese Trends verändern sich jedoch laufend und es gilt, Entwicklungen schnell zu erkennen und einzuschätzen.

Symbolbild Flasche

Um mehr über die Konsumentenbedürfnisse und Trends zu erfahren, haben wir Social Media Plattformen wie Twitter oder Instagram beobachtet um Insights über die Konversationen rund um Schweizer Bier zu erhalten.

Social Media und Online Beiträge zu Schweizer Bier

Schweizer Bier ist auf den digitalen Kanälen ein ständiges Thema. Auf Social Media werden der Schweizer sowie der internationale Biertag ausgiebig gefeiert, was zu entsprechenden Meldungspeaks führt. Rund um die Fusball-Weltmeisterschaft gibt es ebenfalls zahlreiche Meldungen rund ums Schweizer Bier.

Wie präsent sind die Brauereien?

Schweizer Bier stösst offenbar auf ein grosses Interesse. Doch wie sieht es mit den einzelnen Brauereien aus? Wir haben daher die grössten Schweizer Brauereien noch etwas genauer unter die Lupe genommen. Wir haben analysiert, ob auf Social Media über sie gesprochen wird (Earned Media) und ob sie selbst mit eigenen Kanälen präsent sind (Owned Media).

Earned Media

Über welche Bier-Marken und Brauereieen spricht man in der Schweiz? Wir haben die Social und Online Media Meldungen zu verschiedenen Schweizer Biermarken analysiert.

Feldschlösschen fällt dabei sofort auf, es ist die Brauerei mit der grössten Resonanz auf Social Media.

Owned Media

Wir haben die Social Media Kanäle der Brauereien unter die Lupe genommen und die Community überprüft. Auch auf den eigenen Social Media Kanälen sticht Feldschlösschen hervor. Die Brauerei hat auf allen Kanälen die meisten Follower. Das grösste Ausbaupotential haben wir bei Warteck ausfindig gemacht. Die Social-Media-Präsenz der Basler Brauerei, die zur Feldschlösschen-Gruppe gehört, besitzt keine eigenen Social Media Präsenzen.

Brauerei Facebook Twitter Instagram YouTube
Feldschlösschen 128156 1035 9331 1179
Valaisanne 7987 98 824 0
Cardinal 42881 38 1647 0
Hürlimann 655 0 0 7
Warteck 0 0 0 0
Quöllfrisch 6711 328 3520 515
Sonnenbräu 2091 268 1036 0
Schützengarten 14600 226 1118 149
Rugenbräu 4005 0 33 24
Calanda 39163 0 1141 1114
Eichhof 21038 0 1019 519
Ittinger 3635 0 0 0
Chopfab 5134 0 0 13

Ungenutztes Potential für Social Media

Unangefochtener Leader in den Sozialen Medien ist Feldschlösschen – sowohl bei Owned als auch bei Earned Media. Trotzdem gibt es noch viel ungenutztes Potential für die restlichen Brauereien, um mit kreativen Inhalten und einem geschickten Targeting eine Community rund um ihre Produkte aufzubauen.

Die Brauereien im Schnelldurchlauf

Wir für die untersuchten Brauereien haben ein Audit ihrer digitalen Präsenzen durchgeführt und als Digital Footprint zusammengefasst. Wir haben uns dazu auf die folgenden fünf wichtigsten Dimensionen konzentriert:

Der Online Value Index (OVI) beschreibt die allgemeine Sichtbarkeit von Websites auf Suchmaschinen. Der Wert bezieht sich dabei auf eine Rechnung aus Anzahl positionierter Keywords (aus einen Datenbank bestimmter Keywords), deren Suchvolumen und der Position auf den SERP's für die jeweilige Domain. Je höher der OVI, desto potentiell sichtbarer ist die Website.
Wir haben die Anzahl Follower der einzelnen Social Media Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube) aufsummiert. Der Wert zeigt an, wie viele Nutzer sich mit dem Unternehmen identifzieren und News dazu erhalten möchten.
Die Anzahl an Meldungen, die zum jeweiligen Bier oder Braurerei in Online Medien wie News und Blogs aber auch Foren veröffentlicht wurden.
Die Anzahl an Meldungen, die zum jeweiligen Bier oder Brauereien auf Social Media veröffentlicht wurden. Die Zahl zeigt an, wie intensiv sich eine Community mit einer Marke auseinandersetzt.
Die Durchschnittsbewertung der Brauerei durch User auf der Bier-Rating-Plattform Untappd.

Digital Footprint der Biermarken

Feldschlösschen

Symbolbild Bierfass

Facts zu Feldschlösschen

Die Feldschlösschen Getränke AG (Teil der Carlsberg Group) vertritt die ganz Grossen der Schweizer Brauereien. Untersucht haben wir in diesem Report, die Markennennung Feldschlösschen und die Sichtbarkeit der Website feldschlösschen.ch. Feldschlösschen beherrscht die digitalen Kanäle souverän und setzt in der Schweiz den Benchmark, was die Präsenz auf Social Media anbelangt.

Feldschlösschen Hashtags und Emojis

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Feldschlösschen»

Meldungen zu «Feldschlösschen» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Valaisanne

Symbolbild Bierdose

Facts zu Valaisanne

Die über 150 Jahre alte Walliser Brauerei gehört seit 1972 zur Feldschlösschen Gruppe. Dennoch liegt Valaisanne in allen analysierten Bereichen weit hinter ihrem Mutterkonzern. Einzig auf Untappd ist das User Rating höher als bei Feldschlösschen. Kleiner Fun-Fact: Die Webseite von Valaisanne ist ebenfalls auf «Walliserditsch» aufrufbar.

Valaisanne Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Valaisanne»

Meldungen zu «Valaisanne» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Cardinal

Symbolbild Bierdose

Facts zu Cardinal

Seit 1970 gehört die Cardinal Brauerei mit Hauptsitz in Fribourg zur Sibra Holding. Die Gruppe bestehend aus 6 Brauerein wurde 1996 von Feldschlösschen übernommen. Mit dem Brand Cardinal lag die Herausforderung bei der korrekten Zuordnung der Online und Social Media Meldungen. Dies durch die Aussage von Cardinal Arinze: «Die Kommunion kann nicht mit Protestanten wie Bier und Kuchen geteilt werden», welche sehr häufig auf Twitter geteilt und in den Online News aufgenommen und diskutiert wurde. Durch die Verfeinerung der Suchanfragen, konnten wir diese falschzugeordneten Meldungen aus unserer Analyse zum grössten Teil entfernen.

Valaisanne Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Cardinal»

Meldungen zu «Cardinal» werden zum grössten Teil auf Twitter verbreitet.

Hürlimann

Symbolbild Bierdose

Facts zu Hürlimann

Durch die Fusion 1996 mit Feldschlösschen wurde die Hürlimann Brauerei zur Feldschlösschen-Hürlimann-Holding. Die in Zürich ansässige Brauerei wirbt damit, dass sie ihr Bier mit Minerallwasser braut. Dieser Marketingbotschaft scheint bei den Konsumenten anzukommen, hat doch Hürlimann von allen untersuchten Brauereien und Brands die höchste Bewertung auf Untappd erhalten.

Hürlimann Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Hürlimann»

Meldungen zu «Hürlimann» werden zum grössten Teil in den Online News verbreitet.

Warteck

Symbolbild Bierdose

Facts zu Warteck

Ein weiterer Brand aus Feldschlösschen Gruppe ist Warteck. Die aus Basel stammende Brauerei ist ein Wahrzeichen der Rheinstadt, hat sich aber in unserer Analyse als digital praktisch unsichtbar herausgestellt. Im untersuchten Zeitraum finden sich kaum Meldungen auf Social Media und auch in den Online News wird Warteck kaum erwähnt. Die fehlende Social Media Präsenz ist gewiss auch ein Grund dafür.

Warteck Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Warteck»

Meldungen zu «Warteck» werden zum grössten Teil in den Online News verbreitet.

Quöllfrisch

Symbolbild Bierdose

Facts zu Quöllfrisch

Das Kultbier der appenzellischen Brauerei Locher hat unlängst Einzug in die Schweizer Kühlschränke gehalten. Trotz einer kleinen Community auf den Social Media Plattformen, werden Mitteilungen rund um Quöllfrisch häufig – besonders auf Instagram – veröffentlicht und geteilt.

Quöllfrisch Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Quöllfrisch»

Meldungen zu «Quöllfrisch» fast ausschliesslich auf Instagram verbreitet.

Sonnenbräu

Symbolbild Bierdose

Facts zu Sonnenbräu

Die Brauerei aus dem St. Galler Rheintal ist in der fünften Generation noch immer in Besitz der Familie Graf. Heute leitet Claudia Graf die Geschäfte, ihr Ururgrossvater Eduard Graf gründete die Sonnenbräu 1891, welche seither zur Landschaft von Rebstein gehört.

Sonnenbräu Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Sonnenbräu»

Meldungen zu «Sonnenbräu» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Schützengarten

Symbolbild Bierdose

Facts zu Schützengarten

«Nöd jufle» hat sich für die älteste Brauerei der Schweiz bewährt. Die Schützengarten setzt immer wieder auf neue Kreationen mit Heimat-Charakter. So erfreuen sich das «St. Galler Klosterbräu» oder auch das etwas jüngere «Säntisbier» grosser Beliebtheit. In diesem Report berücksichtigt wurde jedoch lediglich der Brand «Schützengarten».

Schützengarten Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Schützengarten»

Meldungen zu «Schützengarten» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Rugenbräu

Symbolbild Bierdose

Facts zu Rugenbräu

Die unabhängige Brauerei aus dem Berner Oberland erfreut Schweizer Biertrinker seit 1866 mit ihrem Gerstensaft. Seit 2008 brilliert die Rugenbräu zudem mit ihrem Whisky und dem «Fleur de Bière d'Interlaken», einem aus Starkbier hergestellten Schnaps.

Rugenbräu Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Rugenbräu»

Meldungen zu «Rugenbräu» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Calanda

Symbolbild Bierdose

Facts zu Calanda

Die Bündner Brauerei, die seit 1993 zu Heineken Switzerland gehört, fällt immer wieder mit ihren provokativen Anti-Sommer Werbespots auf. Mit dem trendigen Auftritt kommt Calanda auch sehr gut auf den Social Media Kanälen an. So überrascht es nicht, dass sie nach Feldschlösschen und Cardinal die drittgrösste Community aufweisen.

Calanda Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Calanda»

Meldungen zu «Calanda» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Eichhof

Symbolbild Bierdose

Facts zu Eichhof

Die Luzerner Brauerei gehört seit 2008 zur Heineken Switzerland AG. Bereits 1993 war Eichhof Vorreiter für die Digitalisierungen der Brauereien, als eine Gruppe von Studenten der ETH Zürich ein Shoot-'em-up Spiel names «The last Eichhof» entwickelten.

Eichhof Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Eichhof»

Meldungen zu «Eichhof» werden zum grössten Teil auf Instagram verbreitet.

Ittinger

Symbolbild Bierdose

Facts zu Ittinger

«In Stille gebraut. In Ruhe geniessen». Das Motto von Ittinger zeigt sich auch online. Es lassen sich kaum Meldungen zu Ittinger finden, die Community ist auf Facebook zwar mit mehr als 3'000 Follower vorhanden, ansonsten liest sich nicht viel über das Schweizer Amber-Bier.

Ittinger Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Ittinger»

Meldungen zu «Ittinger» werden zum grössten Teil in den Online News verbreitet.

Chopfab

Symbolbild Bierdose

Facts zu Chopfab

Chopfab ist ein Bier der Doppelleu Boxer AG mit Sitz in Winterthur. Trotz der teilweise negativen Schlagzeilen, die das Chopfab-Logo mit dem Logo des IS vergleichen, hat das Bier besonders bei Touristen in der Schweiz eine hohe Beliebtheit.

Chopfab Wordcloud

Die häufigsten Hashtags und Emojies in Zusammenhang mit «Chopfab»

Meldungen zu «Chopfab» werden fast ausschliesslich auf Instagram verbreitet.

Hat dir der Report gefallen? Gerne stellen wir dir den Report auch persönlich vor, vielleicht lässt du dich auch gleich zu einem eigenen Report inspirieren. Wir unterstützen dich gerne dabei.

Report vorstellen lassen!

Die Macher

Generic placeholder image

Thomas Husmann

Head Data Insights

Thomas verbindet zusammen mit seinem Team Know How aus Data Science, Design Thinking und agilem Projektmanagement, um das Potential von Daten zu erschliessen. Als geborener Luzerner fühlt er sich mit Eichhof verbunden, erkundet aber gerne die Craft-Beer-Welt oder braut sein eigenes Bier.

Generic placeholder image

Jorik Galiart

Digital Consultant

Ob Paid oder Organic, Suchmaschinen oder Social Media – Jorik sorgt dafür, dass man auf den digitalen Kanälen gefunden wird. Als geborener Rheintaler ist ihm die Bier-Kultur in die Wiege gelegt worden. Er bevorzugt in diesem Report das Appenzeller Quöllfrisch oder das Selbstgebraute seiner Familie.

Generic placeholder image

Cyril Schenker

Digital Consultant

Aus Big Data werde Smart Data. Cyril durchbricht Datensilos und verbindet verschiedene Datenquellen - immer mit dem Fokus, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Der eigentliche Weinkenner aus der Innerschweiz gönnt sich selbst ab und zu ein Gläschen Bier - am liebsten ein Ittinger.

Previon+ vereint Kreativität, Technologie und Daten. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Ideenfindung, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und deren Umsetzung. Wir entwickeln digitale Plattformen und bieten Services rund um digitale Kanäle und digitales Marketing.

Datengrundlage

Die auf dieser Seite dargestellten Ergebnisse der Analyse zum Schweizer Bier Report basieren im Wesentlichen auf folgender Datenbasis:

Eidgenössische Zollverwaltung EZV

Anzahl Brauereien, Entwicklung Brauereien, Nettoausstoss, Importe und Steuereinnahmen, etc.

Quelle: https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home.html

Brandwatch Social Media Monitoring

Online & Social Media Meldungen (SOM) auf Basis von Brandwatch (Word-Cloud, Peak-Analysen, Meldungsvolumen, etc.).

Quelle: Brandwatch https://www.brandwatch.com/de/

Untappd Beer App

Das "Brauerei Untappd Rating" entspricht der durchschnittlichen Nutzer-Bewertung der untersuchten Brauereien gemäss der Untappd Beer-App

Quelle: https://untappd.com/

XOVI

Der OVI (Online Value Index) ist ein Wert aus dem Hause XOVI, welcher die Sichtbarkeit auf Suchmaschinen in Zahlen ausdrückt. Die Zahlen beziehen sich auf den 20.9.2018

Quelle: https://www.xovi.com/ Facebook, Twitter, Instagram und YouTube

Anzahl Follower der untersuchten Brauereien auf den Social Media Kanälen Facebook, Instagram, Twitter und YouTube per 20.09.2018.

Gegenstand der Untersuchung waren folgende Brauereien respektive Brands:

  • Feldschlösschen (Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden)
  • Valaisanne (Brasserie Valaisanne, Sion)
  • Cardinal (Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden)
  • Hürlimann (Hürlimann Bier AG, Zürich)
  • Warteck (Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden)
  • Quöllfrisch (Brauerei Locher AG, Appenzell)
  • Sonnenbräu (Sonnenbräu AG, Rebstein)
  • Schützengarten (Brauerei Schützengarten AG, St.Gallen)
  • Rugenbräu (Rugenbräu AG, Interlaken)
  • Calanda (Calanda Getränke AG, Chur / Heineken Switzerland AG, Luzern)
  • Eichhof (Heineken Switzerland AG, Luzern)
  • Ittinger(Heineken Switzerland AG, Luzern)
  • Chopfab (Doppelleu Boxer AG, Winterthur)